onehundretstories
Liebes Tagebuch, heute kann keiner mir was. Ich gebe nicht auf, bin was ich bin, nie wieder beuge ich mich. Augen über den Schultern, lache dem Neubeginn entgegen. Vergeude nicht eine Sekunde, hole mich raus. Weit über den Dächern der Stadt und Porzellan-Symphonien gescheiterter Liebe, wird alles wie meine Prise des Glücks. Eine Welt ohne Farben und ich will da nie mehr zurück. nie mehr die Magersüchtige Stumme inmitten der Masse..
header

 

 95% aller Essgestörten in Deutschland sind Frauen – nur 5% Männer
 Etwa 5 Millionen Menschen leiden in Deutschland an Essstörungen; davon haben 3, 7 Millionen gefährliches Untergewicht
 600 000 Frauen und Männer haben Bulimie
auf 20 magersüchtige Frauen kommt nur 1 männlicher Betroffener
 2 von 3 Übergewichtigen haben nach einer vom Arzt verordneten Diät ihr Ausgangsgewicht nach 7 Monaten wieder erreicht
   70% bis 80% aller Frauen essen sich nie richtig satt aus Angst, zu dick zu werden,
Appetitzügler

 73% der Frauen finden ein Gewicht unter dem Normalwert am attraktivsten 
 92% träumen von Konfektstionsgröße 38, doch nur 8% erreichen dieses Maß
 2 von 5 Mädchen glauben zu dick zu sein
 40% aller Mädchen zwischen 9 und 10 haben bereits eine Diät hinter sich
 3-4% aller 15-35 jährigen leiden an Bulimie
 3,8% aller Frauen würde gerne zunehmen
 6% der Frauen zwischen 15 und 35 leiden an Esssucht
 10,9% der Frauen über 18 haben schweres Übergewicht: Ihr BMI ist höher als 30.
 59% aller Frauen gehen ohne Frühstück aus dem Haus
 etwa 30% der an Magersucht und Bulimie Erkrankten genesen vollständig
 bei 30% tritt eine Stabilisierung ein, während die Symptome der Essstörung nach wie vor vorhanden sind und es immer
wieder auch zu Rückfällen kommen kann

 30% chronifizieren in ihrer Krankheit
 etwa 10% sterben an den Folgen oder durch Suizid
 50-75% der an Magersucht oder Bulimie Erkrankten leiden an einer depressiven Störung
 25% der Anorexiepatienten entwickeln eine Zwangsstörung
 bis zu 95% Der Bulimiker leiden an Angstzuständen
 bei 10% aller Magersüchtigen und Bulimikern wird eine Borderline-Persönlichkeitsstörung diagnostiziert
 ca. 60% aller Magersüchtigen werden bulimisch
  60% der Bulimiker erbrechen 1-2mal täglich, 30% bis zu 6mal, 10% noch häufiger
 Pro Heißhungerattacke können bis zu 6000 kcal verzehrt werden und bis zu 40€ kosten
 jede/r 7. Jugendliche ist ein Magersucht-Risikofall

Design & Bild
Gratis bloggen bei
myblog.de